Das UNESCO-Pilotprojekt ist beendet – Abschlussfeier

Nun ist es bereits drei Jahre her, dass wir als hochmotivierte Schülerinnen-Lehrkräfte-Gruppe zum Auftaktworkshop nach Hannover fuhren, und voller Ideen und Elan wieder zurückkehrten. Leider war es das einzige reale Treffen, denn

Corona verbannte uns vor die Bildschirme – wir haben in der Folge an einer Menge spannender Online-workshops teilgenommen, haben allen Schwierigkeiten zum Trotz unsere Ziele verfolgt, und haben auch eine Menge erreicht. In einer letzten Runde ließen wir die drei Jahre noch einmal Revue passieren, dafür versammelte sich die Ursprungsgruppe noch einmal (fast) vollständig: Tamara Kowalski und Esme Buden, Frau Krigar und Herr Hahn feierten den Abschluss.

Dieser Abschluss wurde von allen Projektpartnern gefeiert – leider wieder nur vor dem Bildschirm, aber mit netten Geschenken und einem Konzert.

Die Geschenke sind nachhaltig: Zum einen sind es vier Pflanzsets für Bienenbäume, die als Nahrungswunder für Bienen gelten, und zum anderen ist es ein escape-game zum Klimawandel, das wir hier demnächst einmal vorstellen werden…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: